fbpx

Jetzt nachmachen – Chia Pudding

Chia Pudding – das hat vielen unserer Mitarbeiter erstmal nichts gesagt. „Was ist Chia?“ „Muss der Pudding gekocht werden?“ „Ich vertrage keine Milch.. das ist nichts für mich“

Chia Pudding wird häufig in jungen Großstadtcafé’s schön angerichtet als Frühstück serviert. Aber was steckt dahinter? Kann man Chia Pudding vielleicht sogar selber machen? Die Antwort ist: Ja – sogar super einfach.

Alles was Ihr dafür braucht sind:

  • 4 Esslöffel Chia Samen
  • 500ml kalte Pflanzenmilch (wir nehmen am liebsten Kokosmilch)
  • 1 – 2 Teelöffel Agavendicksaft (je nachdem wie süß ihr den Pudding wollt)

Und das ist schon das Grundrezept für 2 Portionen. Einfach alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren und für mindestens 30 Minuten, am besten aber über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Danach könnt ihr den Pudding mit beliebigen Toppings dekorieren. Von frischem Obst, bis Müsli, Kokoschips oder sogar Schokostückchen könnt ihr alles was das Herz begehrt hinzugeben. Wir haben uns für Himbeeren, Heidelbeeren und ein Minzblatt entschieden.

Falls ihr Lust habt, das Ganze nach zu machen, schickt uns doch gerne ein Foto an: marketing@deli-carte.de. Schreibt uns auch, wenn Ihr einen besonderen Rezeptwunsch habt. Wir freuen uns auf eure Ideen und Kreationen!

Das könnte Sie auch interessieren