fbpx

COOK AND CHILL VERFAHREN

EINFACH ERKLÄRT

Entkoppelung der Produktion und Regeneration

Beim Cook & Chill Verfahren handelt es sich um einen hochmodernen Herstellungsprozess, bei dem die Speisenzubereitung und Speisenverteilung
räumlich und zeitlich entkoppelt werden. 

Cook Icon

Schonendes Garen

  • maximaler Geschmack
  • nährstofferhaltend
Chill Icon

Schnelles Kühlen

  • maximale Frische
  • knackige Konsistenz

Gekühlte Lieferung

  • hygienische Sicherheit
  • optimale HACCP Kontrolle
Geschmack Icon

Am Verzehrtag

  • einfache Aufbereitung der Speisen
  • kurze Warmhaltezeiten

Gewährleistung der hygienischen Sicherheit

Die hygienische Sicherheit im Rahmen des HACCP-Konzepts (Hazard Analysis of Critical Control Point) ist ein weiterer Vorteil. Die Vermehrung von pathogenen Keimen sowie die Bildung von Toxinen werden durch schnelles Durchschreiten der hygienisch bedenklichen Temperaturbereiche zwischen 10°C und 40°C verhindert. 
Das Regenerieren auf eine Kerntemperatur von 70°C erfolgt mit einfachen Heißluftöfen (Konvektomaten).

Cook & Chill im Vergleich zu Cook & Freeze

Nachteile Cook and Freeze

  • Es werden Tiefkühlschränke oder Tiefkühlzellen benötigt, um die Menge der benötigten Tiefkühlkomponenten zu lagern. Diese Lagerung verursacht ebenfalls zusätzliche Kosten.
  • Hohe Investitionskosten, Kombidämpfer
    Oftmals werden Kombidämpfer für die Aufbereitung der Tiefkühl-Komponenten eingesetzt. Diese verursachen, verglichen mit einem einfachen Konvektomaten, mehr als die doppelten Investitionskosten.
  • Restmengen einzelner Komponenten zu verarbeiten
    Je nach Speiseplangestaltung sind immer wieder Restmengen einzelner Komponenten zu verarbeiten.
  • Versteckte Kosten durch Eigenzubereitung
    Ein wesentlicher Anteil der Kosten, die durch den Einsatz von Tiefkühlprodukten entstehen, sind versteckte Kosten. Diese liegen oftmals in dem zusätzlichen Aufwand der Eigenzubereitung.

Vorteile Cook and Chill

  • Kühlschränke sind vollkommen ausreichend.
    Aufgrund der genauen Lieferungen werden nur in Ausnahmen Kühlzellen benötigt.
  • Kostengünstige Konvektomaten (Heißluftöfen) 
    Für die Regenerierung der Cook & Chill Menüs reicht ein kostengünstiger Konvektomat (Heißluftofen), der bauseitig lediglich den passenden Stromanschluss benötigt und dann sofort einsatzbereit ist.
  • Tägliche Anlieferung und Komponentenanpassung
    Sie treffen Ihre Menü- und Komponentenwahl und werden gezielt für den geplanten Bedarf beliefert.
  • Frische Blattsalate, Obst und Rohkost schon dabei
    Diese sind selbstverständliche Menübestandteile und können darüber hinaus jederzeit ergänzt werden.

Aus betriebswirtschaftlicher Sicht bietet das Cook & Chill Verfahren die meisten Vorteile. Zum einen lässt es sich mit einem minimalen Investitions- und Personalaufwand umsetzen, zum anderen ermöglicht es die Fähigkeiten ausgebildeter Fachkräfte optimal zu nutzen.

Hohe Akzeptanz bei Ihren Tischgästen

Frische Komponenten, wie Blatt- und Rohkostsalate sowie frische Desserts sind selbstverständliche Bestandteile der Cook & Chill-Menüs.
Viel Abwechslung, Frische und Konsistenz der Speisen ermöglichen es Ihnen gesunde Menüs anzubieten, die mit Freude und Appetit verzehrt werden können.

Interesse geweckt?

Dann bestellen Sie hier Ihre TASTE-BOX. Sie bestellen, wir liefern zum Wunschtermin. Sie können in Ruhe verkosten und geben uns im Anschluss Ihr Feedback. Wir freuen uns!

drei, zwei, eins…,

Sie bestellen Ihre Verkostung

Wir liefern zum Wunschtermin

Sie geben uns Feedback