fbpx

Bastelprojekt Osterhenne

Schon bald hoppelt der Osterhase durch alle Gärten!

Pünktlich zu Ostern steigen nun endlich wieder die Temperaturen und das Eiersuchen macht direkt doppelt so viel Spaß.

Wer über die Ostertage noch eine Beschäftigung sucht, kann aus unseren Kartons, etwas Farbe und 2 Federn ein Osterhuhn basteln. Wie das geht erklären wir euch jetzt.

Um das DIY nachmachen zu können benötigt ihr:

  • Alte Mehrportionsschalenkartons, Zwischenpappen oder Pappe eurer Wahl
  • Bastelfarbe
  • Gabel
  • Federn
  • Wackelaugen
  • Filzstift
  • Schere

Los geht es mit der Pappe, der Farbe und der Gabel. Tunkt eure Gabel ist die Farbe eurer Wahl und tupft in einem Kreis das Gefieder der Henne auf. Danach füllt ihr den Kreis mit weiteren Gabeltupfern.

Auf die noch nasse Farbe klebt ihr zwei Wackelaugen und auf jeder Seite jeweils eine Feder. Aus dem Karton könnt ihr dann noch eine Nase in Form eines Dreieckes ausschneiden und ebenfalls aufkleben. Wir haben unser Dreieck noch rot angemalt.

Die Beine könnt ihr dann mit einem Filzstift unten aufzeichnen.

Und schon ist eure Osterhenne fertig! Falls ihr auch eine bastelt, schickt uns doch gerne ein Bild davon an: marketing@deli-carte.de, wir würden uns freuen!

Frohe Ostern und viel Spaß beim Nachbasteln

Das könnte Sie auch interessieren