Welche verschiedenen Menüs werden angeboten?

  • In den verschiedenen Verpflegungssystemen bieten wir täglich eine große Auswahl von bis zu 8 verschiedenen Menüs an. 
  • Im Bereich der Kinder- und Jugendernährung können bis zu 7 verschiedene Menüs gewählt werden.
  • Zu unserem Angebot gehören unter anderem täglich ein 100% Bio vegetarisches Menü, Kalt-Menüs, Salatplatten sowie Menüs ohne Schweinefleisch. Darüber hinaus bieten wir täglich drei Sonderkostformen inklusive pürierter Kost an.

Wo finde ich Informationen zu eventuellen Zusatzstoffen oder Allergenen der Menüs?

  • Auf dem Speiseplan sind die Menüs mit Ziffern ausgezeichnet. Diese Ziffern stehen für enthaltene Allergene und Zusatzstoffe, eine Erläuterung finden Sie in der Fußzeile der Speisepläne. Zusätzlich finden Sie die Informationen auf den Etiketten bzw. den Begleitschreiben zu den Menüs. Selbstverständlich finden Sie in unserem Web-Shop alle Informationen entsprechend der Lebensmittel Kennzeichnungsverordnung.

Wo finde ich Informationen zu den Nährwertangaben der Menüs?

  • Auf dem Speiseplan sind im unteren Teil der Menüanzeige die Hauptnährstoffe „Big 4“ angegeben. Das bedeutet der Brennwert in Kilokalorien und Kilojoule, sowie der Eiweiß-, Kohlenhydrat- und Fettgehalt in Gramm. Dies sind berechnete Durchschnittswerte, die sich auf 100g des Menüs beziehen.
  • Zusätzlich finden Sie auf den Etiketten bzw. den Begleitschreiben zu den einzelnen Menüs die Nährwertangabe als „Big 7“ (zusätzliche Angaben von gesättigten Fettsäuren, Zucker und Salz) auf 100g des Menüs berechnet. Selbstverständlich finden Sie in unserem Web-Shop alle Informationen entsprechend der Lebensmittel Kennzeichnungsverordnung.

Ist deli carte auch für Diabetiker geeignet?

  • Seit dem Jahr 2012 dürfen Lebensmittel nicht mehr als „für Diabetiker geeignet“ deklariert werden. Der aktuelle Kenntnisstand besagt, dass Diabetiker sich keiner besonderen Kostform unterziehen müssen, sondern wie alle anderen Menschen auch eine ausgewogene Ernährung bewusst genießen sollen. Um Ihnen eine solche Planung Ihres Tages zu vereinfachen, sind bei all unseren Gerichten im unteren Teil der Menüanzeige die Hauptnährstoffe angegeben. Das bedeutet der Brennwert in Kilokalorien und Kilojoule sowie der Eiweiß-, Kohlenhydrat- und Fettgehalt in Gramm.
  • Diese Durchschnittsangaben der einzelnen Gerichte können dazu genutzt werden, um den täglichen Ernährungsplan ganz individuell nach den eigenen Vorlieben zu gestalten.

Wie kann ich bestellen?

  • Sie erhalten von uns einen Zugang zu unserem Webshop und können dort Ihre Bestellungen selbst eingeben, diese ändern und Ihre Daten verwalten. Ihre Bestellungen werden dann entsprechend unserer Bestellfristen zum Termin automatisch übermittelt.
  • Fax oder Email: Sie erhalten von uns ein Bestellformular mit Ihren Kundendaten und allen relevanten Menüs inklusive Desserts. Diese Bestellung können Sie per Fax oder E-Mail an uns übermitteln.
  • Per Telefon: Sie rufen uns an und geben Ihre Bestellung telefonisch auf.
  • E-Mail:    bestellannahme(at)deli-carte.de
  • Telefon:  02845-800-500
  • Telefax:  02845-800-555
  • Internet: Web-Shop

Wie lange im Voraus muss ich bestellen?

Bestellungen nehmen wir wie folgt an:

  • Montag           bis 14 Uhr für Donnerstag*
  • Dienstag         bis 14 Uhr für Freitag*
  • Mittwoch         bis 14 Uhr für Samstag, Sonntag und Folgewoche Montag*
  • Donnerstag     bis 14 Uhr für die Folgewoche Dienstag*
  • Freitag            bis 14 Uhr für die Folgewoche Mittwoch* 
  • Im Menübringdienst bestellen Sie Ihre Menüs 14 Tage im Voraus. Änderungen werden nur an den oben aufgeführten Fristen entgegengenommen. 
  • *An Feiertagen sind die Bestellfristen, sowie die Ab- und Zu Bestellungen abweichend. Hierzu erhalten Sie eine rechtzeitige Auskunft 

Woher bekomme ich den aktuellen Speiseplan?

  • Unsere Speisepläne finden Sie auf der Webseite: www.deli-carte.de/Speispläne. Unsere Kunden erhalten unsere Speisepläne mit den Lieferungen per Post, per Mail oder über unsere Webseite.

 


Wie kann ich bestellen?

Webshop:

  • Sie erhalten von uns einen Zugang zu unserem Webshop und können dort Ihre Bestellungen selbst eingeben, diese ändern und Ihre Daten verwalten. Ihre Bestellungen werden dann entsprechend unserer Bestellfristen zum Termin automatisch übermittelt.

Per Fax oder Email:

  • Sie erhalten von uns ein Bestellformular mit Ihren Kundendaten und allen relevanten Menüs inklusive Desserts. Diese Bestellung können Sie per Fax oder E-Mail an uns übermitteln.

Per Telefon

  • Sie rufen uns an und geben Ihre Bestellung telefonisch auf.


Woher bekomme ich den aktuellen Speiseplan?

  • Speisepläne finden Sie auf der Webseite: www.deli-carte.de/Speispläne
  • Unsere Kunden erhalten unsere Speisepläne mit den Lieferungen per Post, per Mail oder über unsere Webseite.

Wann wird das Essen geliefert?

  • Wir liefern täglich an 364 Tagen im Jahr. Die Anlieferung erfolgt grundsätzlich einen Tag vor dem Verzehr. Unser eigener Menü-Bringdienst bietet zwei Anliefermöglichkeiten an. Sie können aus folgenden Alternativen wählen:

Alternative 1: 

  • Die Auslieferung erfolgt kalt einen Tag vor Verzehr. Die Aufbereitung/das Erwärmen erfolgt selbstständig durch den Kunden in einer Mikrowelle oder in einem Backofen.

Alternative 2: 

  • Die Auslieferung erfolgt am Verzehrtag und wird in mobilen Aufbereitungsgeräten bis zum Kunden aufbereitet und verzehrfertig/warm ausgeliefert. 

 


Wo kann geliefert werden?

  • Unser Liefergebiet umfasst das Bundesland Nordrhein-Westfahlen.
  • Die Liefergebiete für unseren Menü-Bringdienst und unsere Kooperationspartner erfahren Sie telefonisch unter Telefon: 02845-800-500

Niemand zu Hause/im Büro. Und dann?

  • Grundsätzlich benötigen wir einen Ansprechpartner, der unsere Lieferung annimmt.
  • Für den Bereich Menü-Bringdienst informieren Sie uns bitte, wenn jemand die Lieferung für Sie entgegennehmen soll.

Wie werden die Speisen auf dem Transport gekühlt gehalten?

  • Alle Lieferfahrzeuge sind mit speziellen Zonen für die Warm- und Kühllieferung ausgestattet. So gewährleisten wir eine optimale Lieferqualität für unsere Produkte.

Welche Geräte sind notwendig?

  • Sie benötigen entsprechende Kühlfläche für die professionelle Lagerung der Menüs bis zum Verzehrtag. Im Menübringdienst reicht der Haushaltskühlschrank.
  • Für die Aufbereitung der Menüs benötigen Sie handelsübliche „Konvektomaten“ (Heißluftöfen). Im Menübringdienst genügt die Mikrowelle oder der Backofen.
  • Bei der Ausstattung der Gerätschaften beraten wir Sie gerne durch unseren qualifizierten Außendienst.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

  • Sollten noch Fragen offen geblieben sein, können Sie sich natürlich gerne direkt an uns wenden.
nach oben